Geldgeschenke zur Hochzeit

0

Vieles ist heute ganz anders als vielleicht noch vor 10 oder 20 Jahren!

Auch in Sachen „Hochzeit“ hat sich einiges verändert: der „alte“ Brauch, dass viele junge Brautpaare vor der Trauung eine große Wunschliste für die Hochzeitsgeschenke an die geladenen Gäste verschickt, ist heute gar nicht mehr so aktuell.

Denn in vielen Fällen wohnen die beiden frisch Verliebten oft schon zusammen und haben dementsprechend einen gemeinsamen Hausstand! Klassische Hochzeitsgeschenke wie ein Toaster oder Fondue-Set, sind damit nicht mehr gefragt! Ganz anders sieht das bei selbst hergestellten Geldgeschenken zur Hochzeit aus: machen Sie sich doch aus gefalteten Geldscheinen und Münzen selbst ein ganz individuelles Hochzeitspräsent! Und mal ganz ehrlich, ein Geldgeschenk zur Hochzeit ist doch sowieso das bessere, oder!?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Geldgeschenke an das Brautbaar zu verschenken. Viele Ideen rund um Hochzeit und Geldgeschenke gibt es im Internet – aber natürlich gibt es auch tolle Bücher rund um „Geldgeschenke zur Hochzeit“ zu kaufen.

Denn oftmals ergeben sich doch gerade in der Zeit als frischvermähltes Ehepaar immer wieder Situationen, in denen dann spontan Geld gebraucht wird! Bleibt die Frage, wie diese „Scheinchen“ übergeben werden sollten!? Einfach so – schließlich handelt es sich bei einer Trauung um ein sehr festliches und gefühlsbetontes Ereignis.

Da kommt ein einfaches Geldgeschenk zur Hochzeit nicht immer richtig an! Wichtig ist, dass Sie sich darüber Gedanken machen, was zu dem zukünftigen Ehepaar passen könnte! Gibt es z.B. Hobbys, die beide miteinander teilen!? Auch zahlen manche Paar damit Ihre Hochzeitsreise. Oder hat das Brautpaar gemeinsame Wünsche, von denen Sie vielleicht über die Brauteltern erfahren könnten!? Diese Ideen „verpacken“ Sie geschickt in Ihr ganz persönliches Geldgeschenk zur Hochzeit. Denn langweilig oder einfallslos müssen Geldgeschenke heutzutage nicht mehr sein. Wer selbst keine passende Idee hat – es gibt schöne Verpackungen für Geldgeschenke zu kaufen. Da kann man z.B. sein Geldgeschenk in eine Spardose stecken – oder lieber einen richtigen Geldsack verschenken – auch ein Paar Täubchen das Geldgeschenk zur Hochzeit zu übergeben, ist eine gern gesehene Idee.

Individuell ist die selbst entworfene Hochzeitskarte (eine gekaufte ist ein absolutes „No-Go“). Als Motiv auf der Kartenvorderseite könnte das Brautpaar selbst sein. Basteln Sie aus gefalteten Geldscheinen z.B. Hose, Kleid oder Hütchen. Dies komplettieren Sie dann einfach mit passenden Bastel-Accessoires. Etwas Übung gehört dazu – aber so kann diese Idee für Ihr Geldgeschenk zur Hochzeit richtig gut aussehen und vor allem für überraschte Blicke sorgen!

Viele Brautpaare wünschen sich möglichst schnell ein eigenes Häuschen mit Garten und (hoffentlich) vielen Kindern! Falten Sie doch aus Geldscheinen mehrere Häuser-Motive und geben Sie diese auf eine schöne Karte, die Sie mit weiteren Accessoires „verfeinern“. So legen Sie mit Ihrem Geldgeschenk zur Hochzeit einen soliden Grundstein für die Zukunft des Brautpaares. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Sie ein Stück Pappe in Herzform mit verschiedenen Geldscheinen „umwickeln“ und das fertige Geld-Herz mit Seidenblumen und Bändern verzieren!

So kommen die Geldgeschenke zur Hochzeit auch garantiert „von ganzem Herzen“! Mit ein wenig Mühe und noch mehr Liebe werden Sie Ihre Idee für ein Geldgeschenk zur Hochzeit garantiert umsetzen können. Viel Spaß beim Basteln!

Über Iris Martin

Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne - immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply