Metallpuzzle

0

Knifflige Rätsel für jedes Alter

Metallpuzzles erfreuen sich bei Groß und Klein größter Beliebtheit. Eigentlich handelt es sich dabei um Knobelspiele. In der Regel liegt die Aufgabe bei den Metall-Puzzles darin, verschiedene Formen in einander zu setzen oder auseinander zu bekommen. Die Formen sind meistens so miteinander verbunden, dass es auf den ersten Blick unmöglich scheint, die Formen auseinanderzunehmen.

Metallpuzzles sind für jedes Alter geeignet. Für Kinder sollten jedoch eher nicht zu schwierige Puzzles gewählt werden. Sie könnten bei Unlösbarkeit schnell das Interesse verlieren und das Metall-Puzzle hat seinen Zweck in keinster Weise erfüllt. Und der Zweck von Metallpuzzles besteht schließlich darin, die Kreativität und das logische Denken anzutreiben und zu fördern.
Diese Form der Knobelspiele ist in der Regel sehr handlich gestaltet. Sie passen meist in jede Hosentasche und können so auch unterwegs gelöst werden. Auf so mancher langen Autofahrt ist die Langeweile mit einem solchen Metallpuzzle plötzlich wie weggeblasen.

Zu kaufen gibt es die Puzzles in Fachgeschäften für Spiele. Aber auch das Internet hält unzählige Webseiten bereit, auf denen die kniffligen Puzzles angeboten werden. Hier sind zahlreiche verschiedene Formen und Arten zu finden. Für jeden Geschmack und jedes Alter ist sicherlich das Richtige dabei.

Metallpuzzles sind auch als kleines Mitbringsel auf Partys oder zum Geburtstag sehr gut geeignet. Es gibt sogar Metallpuzzles mit einem speziellen Motto, wie zum Beispiel in Herzform oder spezielle Figuren für Kinder. Auch als Schlüsselanhänger sind diese kleinen Puzzles erhältlich. Selbst als Schmuck sind Metallpuzzles zu tragen. Es gibt zum Beispiel verschiedene Puzzles in Form von Ringen, die getragen werden können und dabei noch sehr hübsch aussehen.

Über den Autor

Sabrina Mueller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Lassen Sie eine Antwort hier