Silvester: Die Alternativen zu Berlin sind unendlich!

0

Viele Deutsche sind von dem Wunsch beseelt, den Jahreswechsel in der Hauptstadt zu verbringen. Etliche meiner Bekannten haben 2015 die Koffer gepackt, um unter dem Fernsehturm die Party des Jahres zu feiern.

Rund um Alexanderplatz und Kurfürstendamm gibt es zahlreiche Clubs und Veranstaltungen, die eine solche Reise lohnenswert machen. Dennoch ist das lebhafte Berlin nicht für jeden die erste Wahl und es gibt zahllose Alternativen im In- und Ausland, die mindestens ebenso reizvoll sein können. Hier ist mein Plan für die nächsten Jahre:


2016: Hogmanay in Edinburgh

Berlin ist raus, aber eine europäische Hauptstadt darf es sein? Ab nach Schottland! In Edinburgh wird traditionell in den Tagen um den Jahreswechsel Hogmanay gefeiert. Die Stadt verwandelt sich in eine Partymeile beeindruckenden Ausmaßes, auf dem Calton Hill wird ein beeindruckendes Feuer entfacht und die etwas düstere Atmosphäre, die die Stadt ansonsten so attraktiv macht, weicht einer ausgelassenen und friedfertigen Stimmung.

Hogmanay in Edingurgh #01

Hogmanay in Edingurgh #01

Livemusik an allen Ecken, Blackbuns statt Krapfen und Feuerwerk über dem Edinburgh Castle – so wird der Jahreswechsel keltisch und mindestens ebenso aufregend, wie auf dem Alexanderplatz.

2017: Zu Glühwein und 2 Feuerwerken nach Prag

Prag ist zur Zeit des Jahreswechsels gewöhnlich eiskalt, daher empfiehlt sich winterfeste Kleidung. Aber trotz (oder gerade wegen) des winterlichen Wetters hat die Stadt zur frostigen Jahreszeit etwas Magisches.

Dass jeder Prag mindestens ein Mal im Leben gesehen haben sollte, ist eine Binsenweisheit – weshalb also nicht eine Reise zu Silvester? Kulturell hat die Stadt einiges zu bieten und wer Wert auf das Feuerwerk legt, wird hier gleich zwei Mal bedient: am 1. Januar gibt es, zusätzlich zur Silvesternacht, ein weiteres Feuerwerk um 18:00 Uhr.

Glühwein und Feuerwerk in Prag #02

Glühwein und Feuerwerk in Prag #02

Am besten sieht man das Spektakel von der Prager Burg aus, muss aber rechtzeitig vor Ort sein, um noch einen guten Platz zu ergattern. Ganz anders als Berlin, aber auch ein Jahreswechsel in der Großstadt.

2018: Tanzen bis der Arzt kommt beim Synergylive in Kapstadt

Ich hatte bereits zum Jahrtausendwechsel das große Vergnügen, dieses tolle Festival zu besuchen. Damals noch eine reinrassige Tanzveranstaltung mit knapp 20 verschiedenen Dancefloors, hat sich das Synergylive zu einem vollwertigen Allround-Musikfest entwickelt, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Tanzen bis der Arzt kommt in Kapstadt #03

Tanzen bis der Arzt kommt in Kapstadt #03

Von südafrikanischen Bluesacts bis zu internationalen DJs ist für jeden Geschmack genug dabei, um durch die ganze Nacht zu feiern und eine Silvesterparty der anderen Art zu erleben. Im vergangenen Jahr fand die Party leider schon Ende November statt, wollen wir also hoffen, dass die Veranstalter zur Vernunft kommen und diese grandiose Open-Air Party wieder zum Jahreswechsel stattfinden lassen.

Richtig gelesen, Open-Air! Während in Berlin gefroren wird, ist in Kapstadt Hochsommer!

2019: 2x feiern in Finnland und Schweden

Dieses Mal wird´s beschaulich! Eine gemütliche Unterkunft in Tornio, Finnland (nahe Haparanda jenseits der schwedischen Grenze) mit Familie und ein paar Freunden. Gutes, selbst gekochtes Essen und eine große Chance, das Feuerwerk durch Polarlichter zu ersetzen.

Der besondere Clou: Nach erfolgreicher Begrüßung des neuen Jahres schnell über die Grenze nach Schweden gehüpft und Dank der unterschiedlichen Zeitzonen dort ein zweites Silvester in der gleichen Nacht feiern!

Ich weiß sicher, dass ich mich danach nicht unter den Berliner Fernsehturm und die Clubs der Hauptstadt sehnen werde – Schnee und arktische Wildnis sind zwar nicht jedermanns Sache, aber für viele sicher eine tolle Alternative.

2020: Rotterdam, das neue Berlin

Seit in Berlin die Lebenshaltungskosten in die Höhe geschnellt sind, haben viele Kreative und Künstler ihre Sachen gepackt und sind ausgewandert. Viele davon sind in Rotterdam gelandet. Diese Stadt genießt ihren zweifelhaften Ruf völlig zu Unrecht.

Während früher das Leben durch einen der größten Containerhäfen der Welt und chemische Industrie beherrscht wurde, hat sich Rotterdam längst zum kulturellen Geheimtipp gemausert. Das neue Jahr wird hier auf der Erasmusbrücke, dem Wahrzeichen des neuen Rotterdam, gefeiert.


Danach bietet diese lebhafte Großstadt direkt an der Nordsee zahllose Möglichkeiten, um bis in den frühen Morgen zu feiern und in den Clubs Party zu machen.

Berlin ist eine tolle Stadt und bietet gerade zu Silvester viel Unterhaltung und Kurzweil. Dennoch loht es sich, auch einmal Alternativen in Erwägung zu ziehen und sich im Ausland umzuschauen. Silvester wird überall gefeiert und vielleicht macht Euch meine Liste ja Lust, selbst einmal zu stöbern, was für Euch der richtige Ort für den Jahreswechsel ist.


Bildnachweis: © Fotolia – Titel: elxeneize, #01: andreaobzerova, #02: kaprikfoto, #03: daboogie

Über Sabrina Mueller

Sabrina Müller, geboren 1982 in Berlin, ist inzwischen Mutter von drei Kindern. Eigentlich wollte sie gar nicht so viele Kinder. Nachdem ihre erste Tochter jedoch wirklich pflegeleicht war, haben sich Sabrina und ihr Mann für weitere Kinder entschieden. Konnte ja keiner wissen, dass auf pflegeleicht nicht immer auch wieder pflegeleicht folgt. Nach der ersten Tochter folgten noch ein Mädchen und ein Junge. Ihre Rasselbande füllt Sabrinas Leben derzeit aus. Neben der Betreuung der Kinder engagiert sich Sabrina auch im Kindergarten und näht und bastelt gerne.

Leave A Reply