Kugelbahnen online einkaufen

0

Wenn man mit seinem Kind zum Kinderarzt oder Zahnarzt muss oder auch in Spezialeinrichtungen für Kinder – zum Beispiel Beratungszentren o.ä. – warten muss, dann steht an vielen dieser Plätze eine Menge an Spielzeug – unter anderem auch eine Kugelbahn – und Bücher, Malutensilien für die Kinder bereit, damit beim Warten keine größere Langeweile auftritt.

Solche Kugelbahnen sind schon eine tolle Sache und selbst schon größere Schulkinder (bis ca. 10 Jahre) haben ihren Spaß daran. Es gibt u.a. Kugelbahnen mit Kunststofflaufschienen, die zusammen gesteckt werden, jedoch sind die meisten guten Kugelbahnen aus Holz hergestellt. Im Steckverfahren werden die Laufschienen mit einander verbunden, der Start ist ein höherer Turm etc..

Eine Kugelbahn, die aus dem besten Rohstoff Holz gefertigt ist, fördert schon bei den Kleinsten Kreativität, dreidimensionales Vorstellungsvermögen sowie technische Fertigkeiten.

Es gibt verschiedene Versionen der Kugelbahn. Zum Einen gibt es die Buckelpiste – sie geht schwungvoll über Berg und Tal -, dann wiederum die Auslaufbahn – sie geht in leichten Schwingungen und Kurven bergab und endet meist in einem Kreis. Die Impulsbahn geht in verschiedenen Absätzen bergab. Dann gibt es noch das Hochhaus, wo die Kugel über die verschiedenen Etagen hinunter rollt.

Die nächste Version der Kugelbahn ist die Klingelbahn – da berührt die Kugel beim herabrollen die seitlich angebrachten Glöckchen. Bei der Kippeimer bahn fällt die Kugel beim runter rollen in einen Eimer der dann umkippt um die Kugel auf die nächste Schiene zu bringen. So gibt es einige verschiedene Ausführungen mehr an Kugelbahnen. Sie sind natürlich nicht gut für die Unterhaltung im Wartezimmer, sondern sie sind auch gut für die Motorik der Kinder und fördern auch die geistigen Kräfte der Kleinen.

Über Merle Müller

Merle Müller

Für Merle ist es bereits die zweite Schwangerschaft. Nach der Schwangerschaft mit ihrem großen Sohn folgt nun ein kleines Mädchen. Auch wenn der schnell wachsende Bauch Merle immer mehr einschränkt, genießt sie noch die Zeit zu zweit mit ihrem Sohn. Anders als gedacht, läuft die Schwangerschaft jedoch nicht nur nebenher. Dieses Mal hat nämlich auch Merles Mann die Gelegenheit, die Vorbereitungskurse zu besuchen und bei der Vorsorge mit dabei zu sein. Für Merle ist das zwar manchmal auch ganz schön anstrengend. Dennoch freut sich die gelernte Ingenieurin, gemeinsam mit ihrem Mann die Schwangerschaft zu erleben.

Leave A Reply