Babykleidung online einkaufen

0

Babykleidung gibt es meist in den Größen 56, 62, 68, 74 und 80. Ab und zu bekommt man auch Teile in den Größen 48 oder gar 42. Diese Babykleidung wird dann oft unter dem Namen Frühchenmode geführt.

Babykleidung kann man beruhigt auch einmal gebraucht kaufen. Dabei sollte man – wenn möglich – auf Markenware zurückgreifen. Denn bei Marken-Babykleidung ist man meist auf der sicheren Seite: diese Babykleidung ist nicht durch Gifte verunreinigt.

Leider gibt es immer noch Babykleidung, deren Aufdrucke mit Weichmachern durchsetzt sind. Diese Weichmacher sind gesundheitsgefährend – gerade wenn ein Baby einmal daran nuckelt.

Deshalb sollte man beim Kauf von Babykleidung darauf achten, daß keine gummiartigen Aufdrucke darauf sind.

Ebenfalls achtet eine Mutter auf folgende Punkte, wenn sie Babykleidung einkauft:

Die Babykleidung soll …

  1. gut aussehen
  2. farbenfroh sein
  3. zweckmäßig sein
  4. modern sein

Diese Voraussetzungen bringt Markenkleidung allemal mit. Gerade wenn man Einteiler kauft – wie z.B. Strampler – sollte man auch eine Knopfleiste im Schritt achten. Dies erleichtert das Wickeln des Kleinen sehr. Daneben sollte jedes Oberteil eine Knopfleiste am Hals besitzen. So kann man den Kopf des Babys leichter aus dem Oberteil ziehen. Ebenfalls sind Bodys einfachen Unterhemden vorzuziehen – diese packen gleich das ganze Baby von oben bis unten sein. Die Windel sitzt sicherer und die Nieren sind gut und warm eingepackt.

Witzige Babykleidung wie Babyshirts, Mützen oder Strampler kann nach Prüfen der Qualität auch selber bedruckt werden (hier ausprobieren). So behält man ein schönes Andenken an die Babyzeit.“

Die Größen der Babykleidung kann man ungefähr auch nach dem Alter des Babys bestimmen:

Größe 50 entspricht Alter 1 Monat
Größe 56 entspricht Alter 2 Monate
Größe 62 entspricht Alter 3 bis 4 Monate
Größe 68 entspricht Alter 5 bis 7 Monate
Größe 74 entspricht Alter 8 bis 11 Monate
Größe 80 entspricht Alter 11 bis 15 Monate
Größe 86 entspricht Alter 16 bis 22 Monate

Über Iris Martin

Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne - immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply