Spielzeugautos

0

Spielzeugautos- für jeden Jungen ein MUSS

Welches Kind hat keine Spielzeugautos? Die meisten Jungen können es sich gar nicht vorstellen, das Kinderzimmer ohne Spielzeugautos – und es wäre leer. Jungs spielen viel und sehr ausdauernd mit Spielzeugautos – ob Traktoren, Laster oder „einfache“ Autos – dieses hin und her schieben liegt ihnen im Blut.

Da gibt es grosse und kleine – rote, grüne und blaue – Autos. Viele werden sogar von Vater auf dem Sohn „vererbt“. Doch wenn man Jungs fragt – keiner von ihnen hat genug Autos.

Egal, ob ein Spielzeugtraktor, oder ein Spielzeuglaster – jeden Jungen können Sie mit diesem Geschenk eine Freude machen. Selbst wenn der junge Mann schon zig Spielzeugautos besitzt – er wird sich über das nächste Auto wieder freuen. Denn jedes Auto mehr bedeutet eine Spielmöglichkeit mehr.

Versuchen Sie es einmal selbst: gehen Sie mit den Kleinen an einem Schaufenster mit Spielzeug vorbei – die meisten Jungs staunen am Meisten über die grossen Traktoren oder die tollen Laster.

Es gibt auch Spielzeugautos von tollen Marken: Zu allererste fallen mir dabei Siku und Bruder ein – aber auch Wader, matchbox oder Hot Weels sind jedem ein Begriff.

Spielzeugautos kann man also wirklich in vielen Variationen besitzen – deshalb ist es am Besten, den Jungen selbst zu fragen, nach welchem Spielzeugautos ihm der Sinn steht.

Meine Jungs (5 und 7) mögen am Liebsten Traktoren und Spielzeugautos von Siku.

Aber das kann bei jedem anderen Kind schon wieder ganz anders ausschauen.

Spielzeugautos kann man niemals genug haben! Glauben Sie mir!

Share.

Über Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne - immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply